Wie du verhinderst, dass Instagram jedem erzählt, wann du zuletzt online warst - Kevin Hippert

Wie du verhinderst, dass Instagram jedem erzählt, wann du zuletzt online warst

​Und wieder hat Instagram ein Feature veröffentlicht, welches sich wahrscheinlich niemand gewünscht hat. Es ist nun möglich den Aktivitätsstatus der Nutzer in deinen Direktnachrichten zu sehen. Das bedeutet, dass nun praktisch all deine Freunde sehen können, wann du das letzte Mal aktiv auf Instagram warst. 

More...

Zusammenfassung

​Ähnlich wie im Facebook-Messenger und WhatsApp ist es nun auch bei Instagram möglich zu sehen, wann dein Gesprächspartner das letzte Mal aktiv war. Jedoch bietet Instagram die Möglichkeit unter Einstellungen -> Aktivitätssatus anzeigen, diese Funktion zu deaktivieren. Aber ist dieses neue Feature ein Anzeichen für die neue Standalone-Messenger-App "Direct", die bereits angekündigt wurde?


Das Feature ist Teil des neuesten Updates für Android und iOS - also weißt du, dass jeder davon betroffen ist.

Falls du dich gewundert hast, wie das Feature im Einsatz aussieht: Instagram blendet unter dem Nutzernamen in einem Grauton die Zeit ein, in dem der Nutzer zuletzt online war.
Der Aktivitätsstatus lässt sich bisher nur in den Direktnachrichten sehen.

Während manche dieses neue Feature nervig und störend finden, ist es nicht wirklich überraschend, dass es dieses Feature nun auf instagram gibt. Facebook hat dieses Feature im Messenger bereits vor langer Zeit integriert und auch bei WhatsApp gibt es dieses Feature seit einer gefühlten Ewigkeit.

Das Gute an diesem neue Feature ist, dass Instagram die Möglichkeit bietet sich von diesem Feature zu trennen, indem man dieses bei sich selbst deaktiviert.

​Und so funktioniert es:

  • Öffne die App und gehe auf Einstellungen (das Zahnrad neben auf deinem Profil)
  • Scrolle runter bis die "Aktivitätsstatus anzeigen" siehst
  • ​Klicke auf den Regler, damit das Feature deaktiviert ist.


Nachdem du das Feature für dich deaktiviert hast, kannst du auch nicht mehr die Aktivität von anderen Nutzern verfolgen.


Kevin Hippert

Kevin ist seit fünf Jahren in der Online-Welt zuhause und fühlt sich seit vier Jahren auf seiner Lieblingsapp: Instagram wie zuhause. In der jüngsten Vergangenheit haben sein Team und er ein Netzwerk von 1.000.000 Instagram-Follower aufgebaut und beraten Firmen wie Privatpersonen zu Online-Marketing und Social Media.

Click Here to Leave a Comment Below